Turntalentschule Lausitz - ein neues Qualitätssiegel
Cottbuser Nachwuchsarbeit zertifiziert

Mit der Eröffnung der „Turntalentschule Lausitz“ am 04.07.2006 wurde ein weiterer Meilenstein in der ausgezeichneten Nachwuchsarbeit des SCC erreicht.
Der Erhalt des DTB-Prädikats zur Zertifizierung der Turntalentschule ist Beweis, dass der Standort Cottbus alle Qualitätskriterien und Bedingungen im Rahmen des «Spitzensportkonzeptes 2012» erfüllt hat.

Bei der Eröffnungsveranstaltung wurden mehr als 30 Jungen im Alter zwischen fünf und neun Jahren in die Talentschule aufgenommen. Vorangegangen war eine Show-Vorführung der Cottbuser Talente, die Ihren derzeitigen Leistungsstand zeigte.
Diese Berufungsveranstaltung mit anschließendem Kinder- und Familienfest soll nunmehr zur jährlichen Tradition werden.



«Wir wollen mit der Gründung der „Turntalentschule Lausitz“ ein Zeichen setzen, dass es mit dem Turnsport weiter aufwärts geht, gern übernimmt unser Verein die Trägerschaft für diese Zukunftsträchtige Institution», sagte SCC-Präsident Wolfgang Wollgam, der hinzufügt: “Der Nachwuchs kann jetzt noch systematischer gefördert und – wenn gewollt - für die Übernahme in unser Turnzentrum vorbereitet werden“.

Die Ausbildung der Talente erfolgt durch bekannte einheimische Trainer und lizensierte Übungsleiter unter Leitung der langjährigen SCC-Sportkoordinatorin Kerstin Kießling.

Klaus Zacharias als Präsident des Märkischen Turnerbundes betonte: „Das Turnen in Cottbus zeichnet sich von jeher durch eine kontinuierliche Nachwuchsarbeit aus. In den Schulen, Kindereinrichtungen und Vereinen der Lausitz sollen Kinder für das Turnen motiviert und leistungsmäßig beschäftigt werden“.

Neben dem leistungssportlichen Aspekt hob der Geschäftsführer der Fördergesellschaft des SCC (CGS mbH) Mirko Wohlfahrt auch die die Rolle des Turnsports für die Gesellschaft im Hinblick auf Gesundheit und soziale Relevanz hervor: «Wir wollen mit diesem Angebot weiter präventiv tätig sein und haben mit dem Turnverein Cottbus 1861 hierzu einen hervorragenden Partner »

Seit 2008 findet das erfolgreiche System der Turntalentschulen auch im Bereich des Trampolinturnens Anwendung. Viele junge Sportlerinnen und Sportler erhalten eine Begabungsförderung in dieser modernen olympischen Sportart.

Turnen ist "in" - Bewegungsmangel ist bei uns "out"!
Turnen ist Basissportart - die "Mutter vieler Disziplinen".
Von klein an schafft das Turnen die körperlichen und koordinativen Voraussetzungen zur Durchführung aller Sportarten und bietet somit hervorragende Möglichkeiten für die gesunde Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen.
Über den Prozess der Talenterkennung und Talentausprägung bieten wir Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten ganzheitlich zu entwickeln.

Turnen macht Spaß und bedeutet sinnvolle Freizeitgestaltung, Prägung wertvoller Körper- und Charktereigenschaften. Unsere mehrfach ausgezeichnete Talentförderung macht uns zu ihrem Ansprechpartner ! Unsere Spitzentrainer- und -Pädagogen freuen sich auf Sie !
Nachwuchsförderung beim SC Cottbus Turnen e.V.
Für seine Aktivitäten bei der Talent–Förderung des Turner–Nachwuchses erhielt der SC Cottbus Turnen e.V. am 9. September 2009 bereits zum dritten Mal das „Grüne Band“ der Dresdner Bank und des Deutschen Olympischen Sportbundes. „Der Sportclub Cottbus Turnen ist die Talentschmiede im deutschen Männerturnen“, begründete der Juryvorsitzender und Direktor des Bereiches Leistungssport im Deutschen Olympischen Sportbund, die Verleihung der Auszeichnung an den Verein. Die damit verbundene Prämie von 5.000 Euro werden zur Stabilisierung der Bedingungen im Bundes- und Landesstützpunkt investiert. Bundesliga-Trainer Karsten Oelsch brachte die Nachwuchsleistungen des SCC auf den Punkt: „Wenn nicht wir diesen Preis kriegen, wer dann“.
Turnen - auch für kleine Leute
Um das koordinativ günstige Lernalter zu nutzen, sollte man schon frühzeitig mit einem allgemein vorbereitenden Turntraining beginnen. So üben 6–7–jährige bereits 2 mal wöchentlich. Das Trainingspensum steigert sich dann von Jahr zu Jahr. Die schulische sportliche Ausbildung läßt sich am besten in der Sportklasse der 18. Grundschule mit ganztägiger pädagogischer Betreuung realisieren, denn erfolgreiche Kunstturnerinnen und Kunstturner trainieren nicht selten 25 Stunden pro Woche und mehr. Damit gehört das Kunstturnen zu den trainingsintensivsten Sportarten. Turnen ist aber auch eine Breiten– und Freizeitsportart mit hohem gesundheitlichem Wert und deshalb nicht nur im Kindes- sondern auch im fortgeschrittenen Alter empfehlenswert. Turnen und Gymnastik eignen sich hervorragend, die Körperhaltung, das Bewegungsgefühl und die Bewegungssicherheit zu verbessern, alle Muskeln zu kräftigen und deren Flexibilität bis ins hohe Alter zu erhalten. Die Trainingsanforderungen können aufgrund der großen Bewegungsvielfalt und unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade der gymnastischen und turnerischen Übungsteile auf die individuellen Fähigkeiten und Interessen abgestimmt werden. Im Cottbuser Sportzentrum Linné-Straße wird in zwei modern ausgestatteten Turnhallen und unter Anleitung professioneller Trainer sowie hervorragend fachlich geschulter Übungsleiter geturnt.
Trainingsangebote für Kinder beim SC Cottbus Turnen e.V. / TVC 1861

Trainingszeiten SC Cottbus Turnen e.V./ TurnTalentSchule Lausitz
Montag 14.30 Uhr - 17.00 Uhr 1. - 3. Klasse Jungen
16.30 Uhr - 18.00 Uhr 5 Jahre - 1. Klasse Jungen
Dienstag 14.30 Uhr - 17.00 Uhr 2. - 3. Klasse Jungen
Mittwoch 14.30 Uhr - 17.00 Uhr 1. - 3. Klasse Jungen
Donnerstag 14.30 Uhr - 17.00 Uhr 2. - 3. Klasse Jungen
16.30 Uhr - 18.00 Uhr 5 Jahre - 1. Klasse Jungen
Freitag 14.30 Uhr - 17.00 Uhr 1. - 3. Klasse Jungen
 
Turnverein Cottbus 1861
Montag 17.00 Uhr - 19.00 Uhr ab 4. Kl. Mädchen
17.15 Uhr - 1. - 3. Klasse Mädchen
17.30 Uhr - ab 2. Kl. Jungen
Mittwoch 17.00 Uhr - 19.00 Uhr ab 4. Kl. Mädchen
17.15 Uhr - 1. - 3. Klasse Mädchen
17.30 Uhr - ab 2. Kl. Jungen
Donnerstag  17.30 Uhr - 18.30 Uhr ab 5 Jahre Mädchen
Freitag 17.00 Uhr - 19.00 Uhr ab 4. Kl. Mädchen
17.15 Uhr - 1. - 3. Klasse Mädchen
17.30 Uhr - ab 2. Kl. Jungen


Als Ansprechpartner für den Bereich Cottbus stehen zur Verfügung:

  • Kerstin Kießling, SC Cottbus Turnen e.V. und TVC 1861, Tel. privat 0355/ 793852.
  • Bernd Schädel, TVC 1861, Tel. dienstl. 0355/ 4867749, privat 0355/ 797877
  • Reinhard Rau, SC Cottbus Turnen e.V. Dresdener Str. 18, 03050 Cottbus.
    Tel. 0355/486352, Fax 0355/472021.
SCC-AKTUELL
mit unserem Förderer

aktuelle Weltranglisten

MEILENSTEINE

Festbroschüre zum 20-jährigen Bestehen des SC Cottbus Turnen e.V.
(PDF, ca. 6,0 MB)

Kinder stark machen:
"Turnen ist in"
Die Turn-Talentschule Lausitz: eine Initiative von T.I.C. und dem SC Cottbus Turnen e.V.
klicken Sie doch mal rein !
(pdf, ca 250 kb)

Wir stehen für einen sauberen Sport!
Für einen fairen Wettkampf, in dem der Beste gewinnt und der Verlierer die Leistung seines Bezwingers respektiert.
NADA - Nationale Antidoping Agentur
SPORTCLUB COTTBUS TURNEN e.V. - Dresdener Straße 18, 03050 Cottbus, Tel: (0355) 48 63 52, E-Mail: info@scc-turnen.de