[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 100 | 178 ]
1. Bundesliga 2018
28.01.18
Unsere Mannschaft :
Oleksander Suprun, Lukas Gallay, Enrico Barowsky, Lukas Kochan, Leonard Prügel, Igor Radivilov, Marc Krause, Marius Georgiou, Devin Woitalla und Christopher Jursch (nicht auf dem Bild)

Wettkämpfe :

1. WK 03.03.2018 auswärts gegen TV Schwäbisch Gemünd-Wetzgau

2. WK 10.03.2018 Heimwettkampf gegen KTT Heilbronn; Beginn 16.00 Uhr

3. WK 31.03.2018 auswärts gegen TG Saar

4. WK 07.04.2018 Heimwettkampf gegen MTV Stuttgart

5. WK 08.09.2018 auswärts gegen KTV Obere Lahn

6. WK 10.11.2018 auswärts gegen KTV Straubenhardt

7. WK 17.11.2018 Heimwettkampf gegen Siegerländer KV

Wir müssen also 4 Mal auswärts antreten und haben 3 Heimwettkämpfe. Genaue Zeiten und Beginn der Wettkämpfe werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir hoffen das Christopher unsere Mannschaft wieder zur Verfügung stehen kann. Insbesondere die Verstärkung durch Marius und natürlich Igor wird hoffentlich dazu beitragen, dass wir diese Jahr um den 3. Platz in der Meisterschaft mitkämpfen können.
25 Jahre SC Cottbus Turnen e.V.
26.01.18
1896 olympische Spiele in Athen :

Dort errang Gustav Schuft die 1. Goldmedaille im Turnen für Deutschland für den Turnsport aus Cottbus.

Dieser Erfolg, der 1. für einen Cottbuser Turner, wurde weiter getragen bis hin zu Silvio Kroll mit 2 mal Silber bei den olympischen Spielen 1988 in Seoul.

Am 12.03.1993 gründeten die damals verantwortlichen Turner des Sportclub Cottbus den SC Cottbus Turnen e.V.

Diese Entwicklung war nicht zuletzt auch der neuen Zeit geschuldet.

Es sollten sehr erfolgreiche 25 Jahre in der Lausitz werden. Viele Medaillen bei Europa und Weltmeisterschaften konnten errungen werden. Cottbusser Turner bestimmten und bestimmen den Turnsport in Deutschland mit.

Zum Festakt am 10.März 19.00 Uhr in der Lausitz-Arena werden wir eine kleine Bilanz zu 25 Jahre SC Cottbus Turnen e.V. ziehen.

Nähere Informationen werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.
Houston - wir kommen !!
18.01.18
Houston, bekannt durch das Mondlandeprogramm der USA, ist auch im Turnsport eine Adresse !

In Houston findet vom 16. bis 22. Januar der International Team Cup der Junioren statt. Deutschland ist zum 2. Mal mit einer Delegation dabei.

Der zum 3.Mal stattfindende Cup ist in erster Linie ein Mannschaftswettkampf für Junioren bis 17 Jahre. Mannschaften aus 8 Nationen sind am Start. Die Elite der Turnwelt. Es treten an : Die USA, Kanada, Japan, Frankreich, Großbritannien, Kolumbien, Australien und Deutschland.

Die deutsche Mannschaft wird vertreten durch Willi Binder (SC Cottbus), Pascal Brendel (Eintracht Frankfurt), Leven Guddat (SC Berlin) und den Zwillingen Lewis und Glen Trebing (TSG Kassel-Niederzwehren).

2017 holten sich die deutschen Turner einen guten 5.Platz. Es siegten die Turner aus Japan vor Großbritannien und den USA.

Betreut werden unsere Turner durch den Junior-Cheftrainer Jens Milbradt sowie Rene Walko aus Cottbus.

Der Wettkampf findet am 19. Januar um 17 Uhr und die Finals am 20. Januar auch 17 Uhr statt. (alles Ortszeit)

Drücken wir die Daumen für die deutsche Mannschaft und besonders für unseren Willi.
Wettkampf unserer Jüngsten Nikolauswettkampf und Schokolade 7.12.2017
19.12.17
Wilon Becker .

Beides ist wichtig und schon lange im Terminplan. Am 7.12.2017 turnten die jüngsten Turner der Turntalentschule um Gold, Silber und Bronze.

Die ersten Weihnachtsmänner erhielten die Vorschulkinder:

1. Gruppe 1. Platz : Ben Kirsch 2. Platz : Henri Junker 3. Platz : Paul Brehmer

2. Gruppe 1. Platz : Wilson Becker 2. Platz : Jonas Rusch 3. Platz : Oskar Kamp

Ben Kirsch

In der Gruppe der 1. Klasse siegten :

1. Platz : Leandro Block 2. Platz : Hayden Rößler 3. Platz : Moritz Bannack

Leandro Block und Turner aus Forst.

Erfolgreich turnten auch die Kinder der Außenstelle Forst :

1. Platz : David Rößler und Maximilian Driedger 3. Platz : Dawied Ciok und Oskar Bandow

Die Turner der 1., 2. und 3. Klasse turnten auch beim Nikolauspokal in Berlin am 02.12.2017. Mit 22 Kindern reiste die Cottbuser Turntalentschule an. Die Jungs konnten gute bis sehr gute Leistungen den Kampfrichtern zeigen. Herzlichen Glückwunsch !! Die Trainer wünschen allen Kindern und Eltern ein erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr.

Ihre Kerstin Kiessling
SC Cottbus mit Titelverteidigung in der Nachwuchsbundesliga
06.12.17
Das Juniorteam des SC Cottbus konnte im diesjährigen Finale der Nachwuchsbundesliga erfolgreich seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Nach den Wettkämpfen in Halle (1. Platz), Saarbrücken (3. Platz) und Forst (2. Platz) gingen die Turner Lucas Jeschke, Willi Binder, Darius Steinke, Leon Pfeil, Emil Seeger und Max Körber als Vorrundensieger mit einigen Erwartungen in das Finale in der MHP-Arena in Ludwigsburg.

Im Vorfeld mussten Tom Schultze ( Einsätze in der Männerliga) und Elias Graf (verletzungsbedingt) passen. Zudem verletzte sich Max Körber im Abschlusstraining, sodass kurzfristige Umstellungen bei den Geräteeinsätzen notwendig wurden.

Gegen die starke Konkurrenz aus Baden, Berlin und Frankfurt ging es zu morgendlicher Stunde an die Geräte. Nach einem guten Start und sicheren Übungen am Boden, gab es am Pauschenpferd Probleme in der Übungsstabilität. An den Ringen konnten alle Jungs ihre Leistungen abrufen. Am Sprung musste ebenso wie am Barren ein Sturz hingenommen werden. Der Wettkampfabschluss am Reck war wieder sehr erfolgreich.

Alles in Allem konnten die Turner mit einer guten Teamleistung überzeugen und sicherten sich zu Recht den erneuten Sieg in der DTL-Nachwuchsliga. Die Ehrung erfolgte am späten Abend im Rahmen der Männerbundesliga vor den Augen von knapp 3000 begeisterten Zuschauern und Top-Athleten der Liga.

Stefan Brehmer
Mit dem Turnier durchs Jahr 2018
Fotokalender "Porträts - eine Zeitreise" erscheint zum Turnier der Meister
23.11.17
In Zusammenarbeit mit unserem Fotografen Heiner Stephan (www.stephan-lausitz.de) erscheint zum Turnier der Meister der Fotokalender "Porträts - eine Zeitreise".

Der Fotokalender im Format DIN A3 bietet eine Zeitreise durch die Turniere der vergangenen Jahre. 47 emotionale Porträts sind auf 12 Monatsblättern verteilt.

In einer limitierten Auflage von nur 150 Stück ist das Werk hergestellt worden und für 15 Euro am Merchandising-Stand in der Lausitz-Arena zu erwerben.
Turnier der Meister im Livestream
Finals am Samstag und Sonntag live verfolgen
23.11.17
In Zusammenarbeit mit "Sportdeutschland.tv", dem Online-Sportsender des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) werden die Finals vom Turnier der Meister am Samstag und Sonntag komplett live übertragen. Im Jahr 2011 gründete der DOSB gemeinsam mit der GIP Media Productions, die DOSB New Media GmbH mit Sitz in Köln und ging im August 2014 mit Sportdeutschland.TV online. Ziel des Senders ist die Übertragung einer breiten Auswahl an Sportarten.

Der Sender setzt auf Sport-Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte von bekannten und weniger bekannten Sportarten. Zusätzlich werden wöchentlich mehrere Livestreams angeboten. Derzeit berichtet Sportdeutschland.TV von ca. 50 verschiedenen Sportarten.

Hier geht es zum Livestream

Vorverkauf beendet
Turnierdirektor rechnet mit voller Halle
20.11.17
Der Vorverkauf für das 42. Turnier der Meister ist beendet. Dies gilt sowohl für den Onlineverkauf als auch für den Verkauf via Hotline und alle Vorverkaufsstellen.

Trotz eines neuen Verkaufsrekordes gibt es für alle Veranstaltungstage noch genügend Tickets an der Tageskasse. Für die Finalveranstaltungen am Samstag und Sonntag rechnet Turnierdirektor Mirko Wohlfahrt mit einer vollen Halle. Deshalb ist es ratsam an diesen Tagen zeitnah vor Ort zu sein, um sich gute Plätze zu sichern. Die Kassen in der Lausitz-Arena öffnen jeweils 12.30 Uhr - sprich 90 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Für die Qualifikation am Donnerstag und Freitag gibt es Tageskarten mit freier Platzwahl ebenfalls in ausreichender Menge, da es hierfür keinen Vorverkauf gab. An diesen beiden Tagen können auch Finaltickets erworben werde.
T-Shirt zum Cottbuser Weltcup
Große Auswahl an Souvenirs in der Lausitz-Arena
20.11.17

Es ist und bleibt das beliebteste Erinnerungsstück an das "Turnier der Meister". Das offizielle T-Shirt zum Cottbuser World Cup ist bei Fans wie Sportlern gleichermaßen beliebt und war in den vergangenen Jahren regelmäßig noch vor dem Ende der Veranstaltung ausverkauft.

Ab Donnerstag ist das schwarze Shirt mit knallig orange-weißem Druck am offiziellen Merchandising-Stand in der Lausitz-Arena für 15 Euro (Kindergrößen 12 Euro) erhältlich.

Daneben gibt es in diesem Jahr auch trendige Baumwollrucksäcke, schicke Kaffeebecher, Schlüsselbänder oder die limitierten Umhängetaschen als Erinnerungsstücke an das 42. Turnier der Meister.

Turnherbst in der Lausitz
Mehrzweckhalle Forst ist der Auftakt
08.10.17
Am 21.10.2017 beginnt in der Mehrzweckhalle in Forst ein interessanter Turnherbst in der Lausitz

Für alle Anhänger des Turnsports kommt es von Ende Oktober bis Ende November zu einer Reihe von absoluten Höhepunkten an den Geräten.Den Anfang macht die Doppelveranstaltung am Sonntag, den 21.10.2017 in der Mehrzweckhalle Forst.

Dort treffen ab 12 Uhr 7 Mannschaften in der 2016 neu gegründeten Nachwuchsbundesliga in ihren 3. Wettkampf aufeinander. In den Altersklassen 12-14 und 15-16 kommt es zu einem Mehrkampf, wo jeweils 2 Turner jeder Altersklasse antreten. Maximal können an diesem Wettkampf 8 Turner pro Mannschaft eingesetzt werden. Als Sieger des Vorjahres ist unser SC Cottbus auch in diesem Jahr neben Eintracht Frankfurt, dem SC Berlin und dem Turnteam Baden einer der Favoriten.

Ab 18 Uhr kommt es dann zum 1. Bundesliga - Duell zwischen dem amtierenden 3. der letzten Meisterschaften MTV Stuttgart und unserem SC Cottbus. Wenn unsere junge Riege den Favoriten aus Stuttgart herausfordert kommt es mit Sicherheit zu einem interessanten Turnabend.

Weiter geht es dann 2 Wochen päter, wenn sich am 04.& 5.11.2017 in Cottbus in der Lausitz-Arena der komplette Turnnachwuchs Deutschlands vorstellt. Beim Deutschlandpokal wird in den Altersklassen 9/10, 11/12, 13/14,und 15-18 um den Sieg gekämpft. Titelverteidiger der 12 angetretenen Turnverbände 2016 in Schwäbisch-Gmünd ist übrigens der Märkische Turnerbund Brandenburg, vertreten durch unseren SC Cottbus.

Am 11.11.2017 ist dann erneut in der Lausitz-Arena ein wichtiger Wettkampf für unsere jungen Wilden in der 1. Bundesliga gegen den Siegerländer KV. Ab 15 Uhr kommt es dann möglicherweise schon zu einer Vorentscheidung über die Endplatzierung. Bevor es am letzten Wettkampftag am 18.11.2017 auswärts zum TSV Monheim geht.

Der Höhepunkt findet dann vom 23. - 26.11.2017 erneut in der Lausitz-Arena statt, wenn sich beim 42. Turnier der Meister, welches seit 2016 wieder zu den Weltcups im Turnen zählt, große Teile der Weltelite in Cottbus vorstelen. Hier treten dann im Gegensatz zu den vorherigen Veranstaltungen auch Frauen an die Geräte. Sind bei den ersten 3 Veranstaltungen starke Mannschaften gefragt, kommt es beim Weltcup in Cottbus zum Abschluss auf starke Individualisten an den Geräten an.

Freuen wir uns alle auf einen tollen TURNHERBST in unserer Region.
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 100 | 178 ]
SCC-AKTUELL
mit unserem Förderer

aktuelle Weltranglisten

MEILENSTEINE

Festbroschüre zum 20-jährigen Bestehen des SC Cottbus Turnen e.V.
(PDF, ca. 6,0 MB)

Kinder stark machen:
"Turnen ist in"
Die Turn-Talentschule Lausitz: eine Initiative von T.I.C. und dem SC Cottbus Turnen e.V.
klicken Sie doch mal rein !
(pdf, ca 250 kb)

Wir stehen für einen sauberen Sport!
Für einen fairen Wettkampf, in dem der Beste gewinnt und der Verlierer die Leistung seines Bezwingers respektiert.
NADA - Nationale Antidoping Agentur
SPORTCLUB COTTBUS TURNEN e.V. - Dresdener Straße 18, 03050 Cottbus, Tel: (0355) 48 63 52, E-Mail: info@scc-turnen.de